Stop Watching Us! – Flashmob und Kundgebung am 27. Juli

Uebersicht Demos in Bayern 27.07.2013

Am Samstag, 27. Juli 2013, ist bundesweiter Aktionstag gegen die Überwachung des Internets und für Whistleblower wie Edward Snowden. In Bayern finden in 8 Städten Demos und Kundgebungen statt.
In einem breiten Bündnis aus Piraten, Jusos, Grünen, der Studierendenvertretung der Uni Erlangen-Nürnberg (und angefragt: Die Linke) veranstalten wir auch in Nürnberg am Samstag einen Flashmob.

Ablauf:

Vor der Lorenzkirche geändert: Hallplatz/Ecke Königstraße halten wir um 12:00 Uhr die Plakate hoch (Plakate downloaden; es werden auch ausgedruckte Plakate vor Ort bereitstehen).

Danach laufen wir mit den Plakaten die Königstraße nach Süden und dann über die Hallplatz-Straße in die Kartäusergasse zur Straße der Menschenrechte, Nürnberg. Dort legen wir Teelichter an der Säule zum Artikel 12 der Menschenrechte (Schutz der Privatsphäre und privater Kommunikation) nieder. Um ca. 13 Uhr wird die Versammlung enden.

Die Versammlung ist bei der Stadt Nürnberg gemeldet (Eilversammlung); falls sich noch Änderungen ergeben sollten, werden diese hier und bei Facebook gepostet.

Worum es geht, wird in diesem Video erklärt:

Wann: 27. Juli 2013, 12 Uhr

Wo: Hallplatz/Ecke Königstraße, dann Kornmarkt

Im Anschluss findet die Kundgebung „Recht und Freiheit für Gustl Mollath“ am Konrmarkt statt


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch Bereitstellung der Kommentierungsfunktion macht sich die Piratenpartei nicht die in den Kommentaren geschriebenen Meinungen zu eigen. Bei Fragen oder Beschwerden zu Kommentaren wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an das Webteam. Hinweise zur Moderation von Kommentaren finden sich auf der Wikiseite der SG Webseite.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *