Im Mai haben wir unsere Direktkandidaten per Briefwahl aufgestellt. Die aufgestellten Direktkandidaten treten in den Wahlkreisen Fürth (243), Nürnberg Nord (244) und Nürnberg Süd (245) an. Damit unsere Kandidaten auf dem Wahlzettel stehen, brauchen sie noch Unterstützungsunterschriften. Die Formulare samt frankiertem Rückumschlag könnt ihr per Mail an info@piraten-nbg.de anfordern oder hier runterladen.

Unsere Direktkandidaten sind:

Prof. Dr.h.c. Dr.h.c. Ludwig W. F. Schröer für den Wahlkreis Fürth (243):

Ich, Ludwig W. F. Schröer, kandidiere für die Piratenpartei zur Wahl des Direktkandidaten im Wahlkreis 243 ( Lkr. Fürth und Neustadt/Aisch – Bad Windsheim ) als Kleinunternehmer und Bürger des unteren Mittelstands, da ich eine Vertretung dieser Wählergruppen im Bundestag nicht ausreichend sehen kann.

Die bisherigen regierungsbildenden Parteien sind meiner Meinung nach nicht mehr wählbar, weil eine nicht unerhebliche Zahl von Volksvertretern Ihren geleisteten Eid ganz offenbar nicht verstanden und nicht berücksichtigt haben. Dies zeigt sich an den korrupten und selbstbereichernden Verhaltensweisen der Abgeordneten. Selbstverständlich gelten diese Tatsachen nicht für die gesamten Parteien, aber ohne ernsthafte Bemühungen dies parteiintern abzustellen, ändert sich auch an meiner Gesamtmeinung nichts.

Im Fall eines genügenden Vertrauensausdrucks der Wähler|innen verspreche ich in meiner Tätigkeit als Abgeordneter keinem Fraktionszwang zu folgen, die Anti-Korruptions-Anforderungen der EU zu berücksichtigen und nur Meinungen zu vertreten, die meiner persönlichen Moralvorstellung und der Meinung der Parteimitglieder entsprechen.

Lukas Küffner für den Wahlkreis Nürnberg Nord (244):

Ich, Lukas Küffner, kandidiere für die Piratenpartei zur Wahl des Direktkandidaten im Wahlkreis 244 (Nürnberg Nord) als Student und junger Bürger. Ich bin 19 Jahre alt.

Gerade während Corona ist mir aufgefallen, dass junge Menschen gerne mal von der Politik vergessen oder ignoriert werden. Sehr lange hat sich die Politik nicht mit Hochschulöffnungen beschäftigt und wichtige Anpassungen des Hochschulgesetzes auf den letzten Drücker hinausgezögert. Schulen wurden geschlossen oder unter strenge Auflagen gestellt während am Arbeitsplatz teilweise kaum eingeschränkt wurde. Oft wurden Beschwerden der Jugendlichen als unbegründet oder unwichtig abgetan und deshalb leider nicht beachtet.

Ich stehe für Transparenz und Bürgerbeteiligung, gegen Korruption und möchte als Stimme der Jugend in den Bundestag einziehen. Ein wichtiges Anliegen ist das Jugendwahlrecht. Ende 2019 habe ich zusammen mit anderen Jugendlichen Verfassungsklage in Karlsruhe gegen das EU Wahlalter eingereicht [1] [2].

Mail: lukas.kueffner@piraten-nbg.de
Twitter: https://www.twitter.com/vwt1812

Florian Betz für den Wahlkreis Nürnberg Süd (245):

Florian Betz, 40 Jahre alt. Aufgewachsen im Landkreis NEA seit 2001 wohnhaft in meiner Wahlheimat Nürnberg wo ich als Programmierer und Administrator arbeite. Seit 2020 bin ich gewähltes Mitglied des Nürnberger Stadtrats.

Lange Zeit konnte ich mich mit keiner Partei identifizieren, sah nur die Wahl zwischen einem Haufen ..Mist und einem anderen Haufen ..Mist. Das änderte sich als ich 2009 etwa zur Zeit der Europawahl von der Piratenpartei erfuhr. Mit großer Freude erkannte ich hier eine Ansammlung von Menschen die ebenso dachten wie ich. Noch im selben Jahr trat ich der Piratenpartei bei.

Bereits vor den Piraten war ich aktiv im AK gegen Studiengebühren an der GSO FH Nürnberg und bin dem Thema Bildung bis heute verbunden. Meine Schwerpunkte liegen vor allem bei den ursprünglichen Kernthemen der Piratenpartei: Transparenz, Bildung, Digitalisierung, Bürgerbeteiligung; oder auch kurz: Freiheit. Und deshalb bin ich auch der Meinung wir benötigen mehr Piraten im Bundestag, den genau diese Themen werden von Wahlperiode zu Wahlperiode immer wieder von den Regierenden verschlafen.

Im Falle, dass die Wählerinnen und Wähler mit ihr vertrauen schenken verspreche ich diese Themen im Bundestag weiter zu verfolgen und endlich den Winterschlaf zu beenden.

Klarmachen zum Ändern!

0 Kommentare zu “Direktkandidaten aufgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.