Vortrag mit A. Domscheit-Berg: Open Government

Gläserner Staat – Was das ist und wie man dahin kommt“

Anke Domscheit-Berg (Foto: Julia Tham – www.foto-tham.de CC-BY)

Anke Domscheit-Berg (Foto: Julia Tham – www.foto-tham.de CC-BY)

Der “Gläserne Staat” wird die Umsetzung von Transparenz in der Verwaltung als Teil von Open Government oft genannt. Aber was verbirgt sich genau dahinter? Wie sieht die gewünschte Transparenz in der Realität aus? Wem nützt sie? Wie kann man sie auf unterschiedlichen föderalen Ebenen umsetzen und wo ist das schon passiert? Wer verhindert mehr Transparenz, wie und warum? Anke Domscheit-Berg wird in ihrem sehr praxisnahen Vortrag die Chancen einer offeneren Politik und Verwaltung anschaulich und mit vielen Beispielen aus dem In- und Ausland vorstellen, auf Barrieren eingehen und zeigen, dass mehr Transparenz weniger eine Frage der Ressourcen sondern vielmehr eine Frage der Verwaltungskultur ist. Ihre Vision eines Gläsernen Staates ermöglicht mehr Beteiligung der Zivilgesellschaft, besseren Service für die Bürger und ist ein wirksames Mittel gegen Korruption und Filz. Nach dem Vortrag gibt es die Gelegenheit, Fragen zu stellen und zu diskutieren.
Wann: Dienstag 15. April 2014, 19:30
Wo: Archiv, Eberhardshofstraße 11, 90429 Nürnberg

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch Bereitstellung der Kommentierungsfunktion macht sich die Piratenpartei nicht die in den Kommentaren geschriebenen Meinungen zu eigen. Bei Fragen oder Beschwerden zu Kommentaren wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an das Webteam. Hinweise zur Moderation von Kommentaren finden sich auf der Wikiseite der SG Webseite.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *