Das alte Volksbad am Plärrer

Das Volksbad in der Rothenburger Straße wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in jugendstilähnlicher Architektur errichtet und umfasst drei Schwimmhallen und ein Vielzahl kleinerer Räume. Zu seinen besten Zeiten war z.B. auch ein Friseursalon und ein Hundebad(!) integriert.

Seit 1994 steht dieses Kleinod aber leer und muss in einigen Jahren abgerissen werden, da das Gebäude seit einigen Jahren auch nicht mehr geheizt wird und zunehmend Schäden an der Bausubstanz auftreten.

Die Nürnberger Piraten engagieren sich für eine Wiederherstellung und Sanierung des Volksbades und fordern die Stadt auf, Privatinitiativen in diese Richtung zu unterstützen. Wie das aussehen kann, zeigt z.B. das Johannisbad in Zwickau, das durch den Einsatz eines Bürgervereins wieder zum Leben erweckt werden konnte.

Wir danken dem Verein Geschichte für Alle e.V. für die sachkundige Führung.


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch Bereitstellung der Kommentierungsfunktion macht sich die Piratenpartei nicht die in den Kommentaren geschriebenen Meinungen zu eigen. Bei Fragen oder Beschwerden zu Kommentaren wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an das Webteam. Hinweise zur Moderation von Kommentaren finden sich auf der Wikiseite der SG Webseite.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *