Themenabend „Russland 2013 – was passiert in Moskau?“ am 09.10.2012

Foto: Ridus

am 09.10.2012 veranstaltet die Piratenpartei Nürnberg einen Informationsabend zum Thema „Russland 2013 – was passiert in Moskau?“. Dieser findet ab 19.00 Uhr in der Geschäftsstelle der Piratenpartei Nürnberg, Zirkelschmiedsgasse 5, statt.

Als besonderen Gast und Referenten für diesen Abend konnten wir Alexander Delfinov (Smirnov) aus Russland gewinnen. Alexander Delfinov lebt und arbeitet als Journalist und Autor in Moskau. Bei den aktuellen Protestwellen in Zusammenhang mit der Wahl von Wladimir Putin und den Prozessen um die Punkband Pussy Riot war er direkt beteiligt.

Folgende Fragestellungen wird sein Bildvortrag umfassen:

  • Warum bleibt die Protestenbewegung eigentlich nur in Moskau aktiv?
  • Brennende Punkte: Sozialpolitik, Drogenpolitik, Kaukasus.
  • Neue Aktivisten: Pussy Riot, Occupy Abai usw.
  • Die neuen “gesetzlosen Gesetze” von Putin & Co.
  • “Partisanen” aus dem russischen Fernen Osten: Ist der Bürgerkrieg möglich?
  • Welche politischen Chancen hat die russische Piratenpartei?

Die Veranstaltung ist natürlich öffentlich und wird für alle, die nicht persönlich kommen können, aber dennoch teilnehmen möchten, unter www.piratorama.org gestreamt. Dort können Zuschauer im Chat auch direkte Fragen an Alexander Delfinov stellen.


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch Bereitstellung der Kommentierungsfunktion macht sich die Piratenpartei nicht die in den Kommentaren geschriebenen Meinungen zu eigen. Bei Fragen oder Beschwerden zu Kommentaren wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an das Webteam. Hinweise zur Moderation von Kommentaren finden sich auf der Wikiseite der SG Webseite.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *